Elefant Wärmekissen

Spätestens wenn die ersten Eissterne auf den Fensterscheiben wachsen, die letzten wärmenden Anzeichen der Weihnachtsdeko aus der Stube verschwunden sind oder selbst die hektische Großstadt im Schneegestöber von einer geheimnisvollen dumpfen Stille umgeben ist, wird die Sehnsucht nach einer wohligen Wärmequelle erwachen.

Da auch wir uns diesem nicht entziehen können, haben wir uns einen Klassiker für das nächste Nähprojekt ausgesucht, der nicht nur Wärme sondern mit den richtigen Stoffen kombiniert die letzten Wintertage mit Heiterkeit versieht.

Bei der Suche nach einem passenden Schnittmuster für ein Wärmekissen, welches auch Kindern Freude bereitet, sind wir bei Birch Fabrics fündig geworden. Das Schnittmuster ist zum Einen kostenlos und zum Anderen auch noch in zwei Größen erhältlich, idealerweise ist er zudem noch einfach zu verarbeiten, so dass auch Nähanfänger gut damit klar kommen.

Für unser Beispiel haben wir für den Körper des Elefanten einen Unistoff aus Nicki verwendet, der ganz im Gegensatz zu unseren Dickhäutern samtig weich ist. Der passende Stoff, aus Baumwolle, für die Ohren und den Schwanz, stammt aus der Urban Zoologie Kollektion der Designerin Ann Kelle für Robert Kaufmann Fabrics.
Gerade die drollig, großen Ohren bieten eine perfekte Spielwiese für Motivstoffe und der passende Uni als Körper bringt dem Stück die nötige Ruhe.

Die Qual der Wahl – Die richtige Füllung macht den Unterschied

Wir haben uns für die Füllung mit Traubenkerne entschieden, die zum einen eine wohlig, feuchte wärme Ausstrahlen aber dennoch gut anschmiegsam sind und die Wärme halten.

Alternativen gibt es hier genug, wir möchten hier nur einige nennen.

Das klassische Wärmekissen wird mit Kirschkernen gefüllt, sicherlich ist dies nicht die leiseste und weichste Alternative aber dafür halten die Kirschkerne die Wärme sehr nachhaltig und geben zudem noch eine trockene Wärme ab. Wer es gerne noch weicher und anschmiegsamer möchte, dem sei zu Rapssamen geraten, bei dem die Wärme zwar nicht allzu gut konserviert wird, der aber durch seine sehr kleine Saat besticht. Die Wahl der Mitte werden wohl die Dinkelkerne sein, die ebenfalls eine feuchte Wärme bieten und dazu noch einen feinen Duft verströmen. Bei Dinkelkernkissen ist zu beachten, dass diese nach Möglichkeit neben einer Tasse Wasser erwärmt werden, damit die Kerne nicht austrocknen und zu rösten beginnen.

 

Nickystoff und Elefantenstoff

Oder einfach das individuelle Geschenk zur Geburt

Baby’s entdecken die Welt mit Tasten und Schmecken. Eine tolles Geschenk zur Geburt ist ein Kissen zum fühlen, welches Sie aus der kleinen Variante des Schnittmusters nähen können. Anstatt der Knopfaugen bekommt der Elefant diese gestickt. Kombiniert mit Stoffen aus Organic Cotton, kann der neue Erdenbürger den Elefanten bedenkenlos und nach Herzenslust auch mal in den Mund nehmen. Für den besonderen Spaß können auch noch Quitscher oder eine Rassel in die Füllwatte eingesetzt werden.

 

Kostenloses Schnittmuster – Birch Fabrics

Stoffe – Nicky, Baumwollstoffe, organic cotton

Zubehör – Quitscher, Rasseln

Ein Wärmekissen als Elefant – oder dem Schneegestöber entfliehen

Beitragsnavigation


%d Bloggern gefällt das: